Lotterie-Recht

| 970 Beiträge | Archiv | Suche |
| Zurück zur Hauptseite | Impressum |

Lotterie & Recht

Das Forum


Zurück zum Forum


Pflicht des Radiosenders über die Gebühren/Anruf bei Gewinnspiel aufzuklären?

geschrieben von Friederike Ballweg am 29.11.2009 um 15:05:38

Liebe Damen und Herren,
meine Tochter hat vor kurzem bei einem Gewinnspiel im Radio teilgenommen. Es wurde vom Moderator nicht über mit jedem Anruf anfallende Gebühren i.H.v. 50Cent aufgeklärt, sodass meine Tochter davon ausging, dass es sich um normale Festnetzgebühren handelt. Erst am Ende einer Bandansage wurde dann erwähnt, dass dieser Anruf 50Cent kostet. Da diese Information auch erst am Ende der Bandansage stand, hörte sie diese erst nach mehreren Versuchen.
Meine Frage ist nun, ob es keine Vorschrift gibt, die - dem Gedanken des Verbraucherschutzes entsprechend - die Veranstalter von Gewinnspielen verpflichtet, die Gebühren, die mit einem Anruf anfallen, offenzulegen? Hat man da irgendwelche rechtlichen Möglichkeiten?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar,
mit freundlichen Grüßen,
Friederike Ballweg


  • Pflicht des Radiosenders über die Gebühren/Anruf bei Gewinnspiel aufzuklären? - Friederike Ballweg - 29.11.2009 15:05:38

Auf diesen Beitrag antworten

Name: 
E-Mail: 
 E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Beiträgen zu diesem Thema
 E-Mail-Adresse im Forum anzeigen
Titel: 
Nachricht: 
PIN