Lotterie-Recht

| 970 Beiträge | Archiv | Suche |
| Zurück zur Hauptseite | Impressum |

Lotterie & Recht

Das Forum


Zurück zum Forum


Re: starlotto

geschrieben von Meiner-Einer am 12.01.2009 um 19:02:48

»Auch ich hbae einen Mahnbescheid bekommen; habe Wiederspruch eingelegt. Heute habe ich ein Schreiben von Starlotto erhalten. Es wurde Bezug genommen auf meinen Widerspruch. Darin steht im ersten Satz: mit liegt Ihre Akte zur Abgabe an eine Anwaltskanzlei für die Fertigstellung einer gerichtlichen Klageschrift vor. Es werden rund Euro 260,00 an Kosten entstehen, die ich ihnen gerne ersparen möchte. ...«
»Wie soll ich jetzt reagieren? Abwarten, was jetzt passiert? Kommen noch mehr Kosten auf mich zu?«


Hallo!
Haben Sie dich verklagt?. Habe heute auch eien Mahnbescheid erhalten. Werde auch widersprechen!!

LG M-E



Auf diesen Beitrag antworten

Name: 
E-Mail: 
 E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Beiträgen zu diesem Thema
 E-Mail-Adresse im Forum anzeigen
Titel: 
Nachricht: 
PIN